REISELOGBUCH (692 Tage - Die 3 Amerika)

 

 

 
4.4.2017
Testreise 2017

Am 1. Mai 2017 geht es auf nach Schottland.

30.12.2014
neue Reise 2015

Liebe Leute, es geht wieder los, eine neue Reise steht an. Nach einem Monat des Wiedereintritts in die Atmosphäre des gesellschaftlichen Rummelplatzes bin ich nun tatsächlich gelandet.

7.12.2014
Salzburg - 2. und 3. Landeversuch

Gleichsam wie die Kometensonde ist das Landen hier in der Heimat mit gewissen Besonderheiten um nicht zu sagen Schwierigkeiten und Ungewöhnlichkeiten für mich verbunden.

3.12.2014
Salzburg, Salzburg

"ICH BIN WIEDER DAHEIM!!!!" Die letzte Strecke ist geschafft, ich bin wieder zuhause, und nach 693 Tagen und 71700 gefahrenen Kilometer, "ziemlich unendlich" vielen Erlebnissen, und mit großer innerer Zufriedenheit erreichte ich mein Elternhaus in Salzburg am 2.12.2014 um 11Uhr33. ....

18.11.2014
5000 Kilometer Sprintetappe

"INDIAN SUMMER VERPASST" Mein ungeplanter 32-tägiger Spezialaufenthalt in Lloidminster (Grenze Alberta/Saskatchewan) hat meinen Canadazeitplan ziemlich atomisiert. Jedoch muss ich sagen, dass ich wohl echt Schwein gehabt habe. Die ganze Problematik mit der Kupplung ...

26.10.2014
Weihnachten vorverlegt!!!

Ich freue mich so derartig, wie schon lange nicht mehr. Seit 29 Tagen warte ich auf die Kupplung und ...

7.10.2014
wieder einmal Leben in der Werkstätte

Vor 11 Tagen gestrandet und die Frage, die sich mir jetzt mit einem leichten Lächeln stellt ist, ob es tatsächlich einen Sinn hat, überhaupt etwas zu planen.

24.11.2014
Nordlichter

Viel Energetisches gibt es ja in Saskatchewan in dieser flachen Prärieprovinze Kanadas nicht gerade, allerdings ...

15.9.2014
Auf dem Heimwe(h)g -1.Etappe

Nach der ausgedehnten Alaskarunde, grossteils zusammen mit Nici und der Hauptzielabsolvierung,dem Erreichen des nördlichsten Punktes der Reiseunternehmung, ist es nun Zeit geworden, den Rückzug ...

18.8.2014
Alaska (Teil II)

Fortsetzung ..... des ALASKA-Fotoeintopfes .....also ich freu mich schon auf Zuhause, obwohl es hier noch viel zu sehen gibt!

17.8.2014
Alaska (Teil I)

Alaska gemeinsam mit Nici. Die vergangenen 14 Tage waren sehr sehr fein, weil mich Nici wieder ein Stück, das letzte Stück der Hauptaufgabe nach Norden, begleitet hat. Ehrlich gesagt bin ich darüber sehr froh über die Begleitung in diesem Abschnitt, weil ich doch auch ein bisserl ein mulmiges Gefühl hatte. Zeitlich sind dem Aufenthalt in US Grenzen gesetzt, der Dalton Highway ist auch nicht der kürzeste, und ...

Stadt, Land, Fluss, into the wild - ab nach Alaska

... vom Columbia River Gorge nach Alaska. Aufgrund der Aufenthaltsmöglichkeit von maximal 3 Monaten in den USA ist der Reisefortschritt auch etwas rapider notwendig, da laut Auskunft ...

USA - Kopfschütteln und schöne Natur

Ich weiss eigentlich nicht so recht, was ich über dieses Land schreiben, beziehungsweise , wie ich meine Gefühle hier auf dem Weg durch die westliche USA, durch die Staaten Californien, Idaho, Montana, Oregon und Washington, zum Ausdruck bringen soll.

25.5.2013
500 Tage und "the Day after"

Nach 500 Reisetagen ohne Westwelt, überschritt bzw. überfuhr ich die Grenze von Mexiko in die USA bei Tecate. Und wie sich herausstellen sollte, ...

24.5.2014
Baja California

.... ein paar Eindrücke der Halbinsel.

6.5.2014
2500 Kilometer mit copilotin (Teil 2)

Der blinde Europäer schätzt im Regelfall dieses Land, also Mexiko, als sehr gefährlich ein. Dies mag auf die grundlegend negative Grundhaltung, die Angst vor allem und die "europäische Pflicht", ...

27.4.2014
2500 Kilometer mit Copilotin (Teil1)

... eine besonders feine Zeit zu Zweit! Vom 18.4. bis 6.5. war Nici wieder mit dabei. Diesmal war jedoch keine Rundfahrt geplant, um wieder nach Mexico City zurückzukehren sondern es stand eine längere Strecke von der Hauptstadt nach La Paz auf der Halbinsel Baja California am Programm.

17.4.2014
Weg durch Mexico - tabasco, chiapas, Oaxaca

... nur Fotos

28.3.2014
MAYA Pyramidenrallye auf der Yucatanhalbinsel

"COBA", "CHIZEN ITZA", "UXMAL", "EDZNA" Die Yucatanhalbinsel ist abgesehen von der Karibikküste, so man einen Abschnitt ohne Dreck und /oder Touristen entdeckt hat, und den betauchbaren Cenoten, landschaftlich eher ...

20.3.2014
Right Time - Right Place - Cenote Pit

INTERESSANTE BEGEGNUNG Bei einem der Tauchgänge in den Cenoten der Yucatan-Halbinsel kam es in der Cenote "Pit", einem ansich schon recht spektakulärem Tauchort, zu einer besonderen Begegnung mit Apnoetauchern. Mehr braucht man nicht erklären, einfach ansehen.

18.3.2014
Mexico - Karibik - Dreck oder Touristen

DIE KARIBIKKÜSTE MEXICOS Normalerweise verbindet man Karibik immer mit sauberen weißen Sandstränden vom Feinsten.

15.3.2014
Ruinas de Maya en Mexico

DIE ERSTEN WOCHEN IN MEXIKO Am 5.März 2014 schaffte ich ohne Schwierigkeiten gemeinsam mit der Schnecke den Grenzübertritt nach Mexiko.

25.2.2014
Maori und Maya in Guatemala

Diese 3 Wochen im Februar unterschieden sich wesentlich von der bisherigen Reise. Anfang Februar in Guatemala angekommen, traf ich meinen Cousin Jörg (www.ambestenweg.net),

29.1.2014
Nicaragua - deutlich mehr Eigenart

Mit dem Grenzübertritt von Costa Rica nach Nicaragua ändert sich so einiges - aus meiner Sicht zum Positiven. Die Menschen sind

20.1.2014
Pura Vida

Coole Burschen in Costa Rica!

18.1.2014
Costa Rica Highlights

Also die Vielseitigkeit dieses Landes ist schon besonders, vorallem hinsichtlich der Natur.

8.1.2014
365 Tage unterwegs - DANKE!

REISETAG NUMMER 365 von 9.1.2013 bis 8.1.2014 - DIE ZEIT, DIE ZEIT...... Es ist erstaunlich , wie schnell die Zeit vergeht, jetzt ist schon wieder ein Jahr vorbei, ...

6.1.2014
Costa Rica - das neue Jahr zu Zweit gestartet

COSTA RICA - WIEDER ZU ZWEIT Über Weihnachten und Neujahr kam Nici mich wieder besuchen, hier in Costa Rica, eine feine schöne Zeit. Das Land Costa Rica, durch den Amerikaner stark beeinflusst,

18.12.2013
Panama & Colon - quick & dirty

In Panama war wirklich zu wenig Zeit für die Besichtigung. Aber die Gegensätze sind extrem, ...

14.12.2013
CARTAGENA - SCHÖNE KARIBISCHE STADT - AUFWIEDERSEHN COLOMBIA

Cartagena, wohl eine von den schöneren Großstädten Kolumbiens, wenngleich es auch nur im wesentlichen die schöne Altstadt ausmacht ...

4.12.2013
VON SALZBURG MIT DEM AUTO IN DIE KARIBIK

Habe ich mir nicht gedacht, dass ich das einmal gemacht haben werde.

30.11.2013
DIE VERLORENE STADT - CIUDAD PERDIDA

... oder auch BURITACA 200 (= Archäologische Bezeichnung) oder TEYUNA, der indigene Name dieses ehemaligen präkolumbianischen Zentrums. In einer 5 Tages-Wanderung ohne außerordentliche Anstrengungen

18.11.2013
COLOMBIA - VOM KOLONIALDORFAN DIE KARIBIKKÜSTE (TEIL III) - MOMPOS

Im Herzen dieser feuchten Tiefregion um den Rio Magdalena befindet sich Mompos.

17.11.2013
COLOMBIA - VOM KOLONIALDORF AN DIE KARIBIKKÜSTE (TEIL II) - FEUCHTGEBIETE

Kolumbien zeigt sich immer wieder von einer anderen Seite.

15.11.2013
COLOMBIA - VOM KOLONIALDORF AN DIE KARIBIKKÜSTE (TEIL I) - BARICHARA

800 weitere Kilometer mit weiteren interessanten besichtigungen und Begebenheiten Nach dem entspannten Aufenthalt in Floridablanca ...

2.11.2013
10 Tage Schneckenkur - wie neu

Aufgrund eines kleinen Problems bei der Schnecke musste ich, nach 200 km Fahrt wie auf rohen Eiern, in Bucaramange eine Spezialwerkstätte für die Instandsetzung des Rahmens aufsuchen. ...

22.10.2013
Schnecke und ich auf Kur

BUCARAMANGA beziehungsweise der Vorort Floridablanca ist trotz Rahmenbruchs der Schnecke gut erreicht worden. Der Stopp hier dient einerseits einem Reparaturaufenthalt der Schnecke in Bucaramanga, andererseits

19.10.2013
Clombia - die ersten 1300 km mit viel Freundlichkeit

Ecuador war fein, aber jetzt folgt das nächste Land. Kolumbien - einfach anders - ...

7.10.2013
Cuyabeno Reserve Amazon Rainforest

Mit dem Kanu 30 km in den Regenwald. Vom 3.bis zum 7.10.2013 begab ich mich mit einer Gruppe Interessierter in den Regenwald, notwendigerweise eine geführte Tour. Ziel war die Magic River Lodge, die ...

29.2.2013
ECUADOR - GRÜNES LAND - UND EIN WIEDERSEHN! (TEIL 2)

... vorläufig nur Bilder

29.9.2013
ECUADOR - GRÜNES LAND - UND EIN WIEDERSEHN! (TEIL 1)

14 TAGE ECUADOR GEMEINSAM MIT NICI - FEIN WAR´S!!! BERICHT FOLGT!

10.9.2013
Peru - so habe ich das Land erlebt

Peru ist wahrlich ein besonderes Land mit vielen verschiedenen Seiten - schönen aber auch weniger anziehende. Hier soll der Gesamteindruck in Worte gefasst werden, obgleich ...

12.8.2013
MACHU PICCHU - MYSTISCHER ORT

Hier sind die Basisinfos zu dieser mit vielen Theorien und Interpretationen behaftete Inkastätte. Jeder möge sich selber ein Bild machen, was zu glauben ist und was vielleicht nicht. Ich habe hier mein Bild in mehreren Fotos festgehalten.

1.8.2013
Titicacasee - schön dreckig

Der See und Copacabana ....etwas enttäuschend leider die letzte Station in Bolivien Der See beeindruckt hinsichtlich seiner Farbe und der nahen hügeligen und fernen hochgebirgigen Umgebeung.

30.7.2013
LA PAZ - INTERESSANTE NICHTHAUPTSTADT

LA PAZ - interessanter, als ich mir gedacht habe. Der Verkehr ist allerdings hier schon speziell, die teilweise engen Straßen mühsam, bergauf, bergab und Fahrzeuge ohne Hupe quasi schrottreif.

26.7.2013
450 KM in 5 TAGEN DURCH DIE BERGE (TEIL 3 "...weiter bis La Paz")

Man glaubt es geht rasch, aber die Eindrücke, das Fotografieren, und die interessanten, kurvenreichen Straßenwege verordnen niedrige Stundenkilometerleistungen.

24.7.2013
450 KM in 5 TAGEN DURCH DIE BERGE (TEIL 2 "Begegnungen rauf & runter

Weiter und weiter mit vielen Begegnungen. Der Großteil der Strecke wurde nur mit der Untersetzung bewältigt, schneckenhaft eben aber traumhaft spannend.

22.7.2013
450 KM in 5 TAGEN DURCH DIE BERGE (TEIL 1 "Muchas Curvas")

EINE DER INTERESSANTESTEN STRECKEN BISHER (1.Teil) abgesehen, davon, dass ich viele Fotostopps einlegte, ...

13.7.2013
3 TAGE IN POTOSI

...die Minenstadt mit Kultur Die Fahrt nach Potosi führte über die bislang groesste Höhe von 4710m. Deutlich wird hier der Bergbau bzw. die Abbautätigkeiten.

11.7.2013
DIE SILBERMINE VON POTOSI

Einer der berühmtesten Silberminen der Erde, kann hier bei "Normalbetrieb" besichtigt werden. Allerdings ist Demut angebracht, ...

9.7.2013
1 WOCHE BEIM BOLIVIANISCHEN MECHANIKER

... oder das Lösen von Problemen auf andere Art Das Schöne ist, dass Zukunft in jeder Minute neu entsteht, wenn

1.7.2013
210 KM VON UYUNI BIS TUPIZA

...ripio, ripio, ripio..... Die Bezeichnung "mui ripio" einer Landstraße bekommt für mich eine neue Dimension. Die 200km Strecke, quer durch ...

30.6.2013
UYUNI

"Platz der Lasttiere" heisst Uyuni uebersetzt, 3671m hoch gelegen, frisch und wasserarm, 12000 Einwohner, und 3-fachen Dieselpreis ...

27.6.2013
SALAR DE UYUNI - WEISSE WEITE (FILM)

...der größte Salzsee der Erde - weit, weiß und wirklich frisch, wenn die Sonne weg ist...

23.6.2013
NEUE WELT BOLIVIEN

... kaum habe ich das Nomadenleben wieder aufgenommen folgten die besonderen Ereignisse auf den Fuß.

22.6.2013
Aufbruch nach Bolivien

... oder, die "Konsolidierungspause" in Iquique geht zu Ende

20.6.2013
das war Iquique (Film)

....IN und ÜBER der Stadt

23.5.2013
Längerer zwischenstopp in Iquique

..oder Urlaub vom Reisen

15.5.2013
die größte Kupfertagbaumine der welt - Chuquicamata

...und die Geschäftsstadt Calama

14.5.2013
San Pedro de Atacama

... Tourismus pur, aber erlebenswert

13.5.2013
Adios Argentina, Hola Chile

"ADIOS ARGENTINA - HOLA CHILE" ....über Paso Sico und 4632m.... ..... und Iquique "in Sicht" , nur noch 678km ....

12.5.2013
Antofagasta de la Sierra

...zum Muttertag Tanken und Museumsbesuch (Google Earth: 26.061881°S / 67.407267°W) In Antofagasta wurden die letzten Pesos in Flüssigkeit verwandelt

11.5.2013
Abstecher zur Laguna Grande

... ein Stopp bei den Kindern in El Penon ... ... und bevor noch Antofagasta de la Sierra angesteuert werden sollte machte ich eine abstecher zur Laguna Grande.