Panama & Colon - quick & dirty

 

 

In Panama war wirklich zu wenig Zeit für die Besichtigung. Aber die Gegensätze sind extrem, modern und alt, reich und arm, sauber und echt grausig teilweise, und schnell auf der Straße dafür extrem langsam an der Supermarktkasse.

 

Am Sonntag 15.12. von Cartagena nach Panama mit der Copa Airline, am Montag schnell die Altstadt besichtigt, am Dienstag mit dem Zug nach Colon, wo ich in den folgenden 2 Tagen bemüht war, die Schnecke wieder aus dem Gelände des Hafen zu bekommen. Teuer war die Verschiffung in jeder Hinsicht und Colon, die alte Hafenstadt ein solch ein Drecksloch, dass es schon wieder interessant ist.

 

Am 18.2. ging es dann direkt Richtung Grenze zu Costa Rica, ca. 400km und von dort weiter fast ebenso weit nach San Jose.

 

Panama, quick & dirty!