DIE KARIBIKKÜSTE MEXICOS

 

Normalerweise verbindet man Karibik immer mit sauberen weißen Sandstränden vom Feinsten. Dass dies aber auch anders sein kann hat mich schlichtweg entsetzt. Der erste Versuch einen einsamen Sandstrand zu entdecken glückte, ich konnte einen schönen Stellplatz finden, und kein Mensch weit und breit, jedoch sein Dreck, der meeresseitig angeschwemmt wird, in unerträglichem Ausmaß. Es ist mehr als bedauerlich, dass der Mensch sich seinen schonen Lebensraum so versaut.Der küstenabschnitt nördlich von Mahahual ist also mülltechnisch zu vergessen.

 

Dafür fand ich dann bei Tulum einen sehr schönen, zwar touristischen, aber nicht überbevölkerten supersauberen Abschnitt des Karibikstrandes - wie im Bilderbuch. Einige Tage verbrachte ich dort unter anderem zum Zwecke des Tauchens in den Cenoten. Dem nördlich von Tulum gelegenen Playa del Carmen und weiter der Gegend von Cancun, kehrte ich den Rücken - mir sind da einfach zu viele schöne Leut!