Lieber Leser,

 

"Anpassen ja, Verbiegen nein".

Es ist mir ein besonderes Anliegen, dies zu unterstreichen, weil ich mich mit meiner homepage so darstellen möchte, wie ich bin und nicht so, wie es die Marketingabteilung gerne hätte.

Dies impliziert, dass ich meine Lebenssicht, also das eher Private, durchaus mit dem geschäftlichen Aspekt kombiniere.

Dass in mancherlei Hinsicht das "entweder, oder" vorteilhafter wäre, mag durchaus seine Berechtigung haben, dazu müßte ich mich innerlich allerdings zu sehr maskieren, und wie gesagt, ist dies nicht meine Intention.

 

Damit komme ich zur eigentlichen Zielgruppe, die ich ansprechen möchte. Es sind genau diese Leute, die sich auch ein "Schweizer Messer" oder einen "Leatherman" einstecken. Nicht um ein Haus zu bauen, aber gewissermaßen eine Möglichkeit zu haben, in bestimmten Situationen, doch einen entscheidenden Schritt weiter zu kommen.

Neben der Schweizer Armee haben im Laufe der Zeit auch die Streitkräfte von über 20 weiteren Staaten das Schweizer Taschenmesser als offiziellen Ausrüstungsgegenstand eingeführt.

Mein Ziel ist es, in ähnlichem Sinn ein nützlicher kreativer Helfer zu sein, damit Sie Ideen aufgreifen und weiter entwickeln können.